Patanjalis Yoga Sutra 1.2 - Workshop mit Nicolas Herting

 

Freitag, 17.04.2020 _ 18.00-20.30 Uhr

 => Aufgrund der Corona-Bestimmungen der Landesregierung entfällt dieser Workshop. Er wird nachgeholt! Ihr könnt euch die Teilnahmegebühr zurückerstatten lassen oder als Guthaben für den Ersatztermin verwenden.

 

„योगश्चित्तवृत्तिनिरोधः Yogas citta vritti nirodhah - Yoga ist das Zur-Ruhe-Bringen der Gedanken im Geist“

1.2 Yoga Sutra von Patanjali 

 

 

Was dich erwartet

Der indische Gelehrte Patanjali verfasst ca. 400 n. Christus das Yoga-Sutra, einen Leitfaden für den Yogaweg. Im ersten Kapitel, im Yoga Sutra 1.2 definiert Patanjali: „Yogas citta vrtti nirodha“ -  Yoga ist das Zur-Ruhe-Bringen der Gedankenwellen im Geist. Dieses Sutra bringt genau auf den Punkt, was das zentrale Element im Yoga ist. Hier wird der gesamte Yogaweg in einem Satz zusammengefasst. Wir bekommen unmittelbar eine Idee davon, was Yoga ist - und vielleicht auch, warum wir es praktizieren. 

 

Ist es dir auch schon mal so gegangen? Du bist in einer Yogastunde, richtest deine Aufmerksamkeit auf deinen Atem, und während du deinen Körper in den Asanas spürst, fragst du dich plötzlich, was du anschließend essen möchtest, gehst deine to-do-Liste für den nächsten Tag durch oder vergleichst dich mit der Person neben dir auf der Matte. Und du bemerkst auf einmal: Du bist gar nicht mehr richtig anwesend.

 

Das von Patanjali im Yoga Sutra 1.2 definierte Ziel von Yoga ist also nicht so ganz einfach zu erreichen. Unser Geist ist konditioniert, immer zu von Thema zu Thema zu springen - wie ein Affe von Ast zu Ast. In diesem Workshop werden wir versuchen, mit Hilfe der Werkzeuge der Yoga-Praxis unseren Geist kennenzulernen und dem Zustand von Yoga näher zu kommen. Wenn es uns gelingt, Körper und Geist zu synchronisieren, entsteht ein weiter Raum, in dem wir innerlich zur Ruhe kommen können. Dieser Erfahrung wollen wir uns gemeinsam nähern.

 

Dieser Workshop ist für jeden geeignet, der schon mal Yoga praktiziert hat.

 

Kosten

35€

 

nur mit Voranmeldung - Mindestteilnehmerzahl: 10

Nicolas Herting

Als Basis absolvierte Nicolas eine 780h Ausbildung bei Yoga Vidya in Bad Meinberg. Im Anusara Yoga (500h bei Christina Lobe / Berlin) lernte er die Ausrichtung des Körpers und die Energieflüsse, im Yin Yoga (Dirk Bennewitz / Hamburg) das jeder Körper einzigartig ist, im Thai Yoga Bodywork (u.a. Tobias Frank / Nideggen) die Achtsamkeit in jeder Berührung und in der Yoga Therapie (Lilla Wuttich / Berlin) die richtige Bewegung. Sein Unterricht zeichnet sich durch Freude und Begeisterung aus, dem Schüler wird der Raum gegeben, sich zu finden und zu akzeptieren. Nicolas ist Teilhaber des mālā Yoga Studios in Einbeck und hat seine Leidenschaft zu seinem Beruf gemacht. Neben Kursen und Personal Training bietet er Yogalehrerausbildungen an (im Oktober 2020 startet die 200 Stunden Energetic Flow Yogalehrerausbildung im ZaZen), sowie Aerial Yoga, Trance Tanz und Meditationen und arbeitet als Massagetherapeut. 

 

Workshop-Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.